Oktober 2010 Kurztrip nach Istanbul

Mein dritter Besuch in Istanbul findet dieses mal im Kreise der Familie statt- mit unseren Söhnen Sascha und Stefan sowie deren Freundinnen Miriam und Xenia. Zu sechst haben wir eine wundervolle Zeit in dieser exotischen Metropole verbracht, die auch Inspiration für mein Strickmodell aus der VERENA „Oriental Fantasy“ ist!
Diese Stadt ist für mich etwas ganz Besonderes: sie ist sehr europäisch, also vertraut und auf der anderen Seite sehr exotisch, wenn man z.B. den „Grand Bazar“ oder die Gewürzmärkte besucht. Als Bauchtänzerin liebe ich ebenso die orientalischen Lieder, die in den Strassen klingen.
Natürlich gehörte der Besuch der „Blauen Moschee“ oder der „Hagia Sophia“ ebenso zum Besuch dazu wie eine Fahrt auf dem Bosporus oder ein saftiger Döner!
Leider habe ich Frauen beim Stricken nur kurz in der Dunkelheit gesehen vor der Moschee, aber es reichte aus zu erkennen, dass hier mit dem Spannfaden um den Hals gestrickt wird! Wie exotisch das aussieht und so einfach! Und die Socken die dort des Nachts angeboten werden haben unglaublich schöne traditionelle Muster! Und noch ein Highlight habe ich hier entdeckt: bestickte Stiefel- sind die nicht toll??? Auf ein neues im nächsten Jahr!

Bilder zum Bericht:


Zurück zur Blog-Übersicht